Übersetzung erfolg aus dem russischen Brief 
vom 28.01.03 der Website 
"Frieden durch Kultur - Europa".

Dem Generaldirektor "Rospatent
A.D.Korchagin, 
Bereschkovskajastr., 30, K.1, 
Moskau, Russland, G-59, GSP-5, 123995 
E-mail: Этот адрес электронной почты защищён от спам-ботов. У вас должен быть включен JavaScript для просмотра.

28.01.03

Offener Brief

Sehr geehrter Alexander Dmitrievitsch, 
an Sie wendet sich die internationale Assoziation "Frieden durch Kultur" anlässlich der von Ihrem Amt angenommenen und bestätigten Registrierung des Warenzeichens des "Internationalen Zentrums Roerichs" (die Nummern der Patente: 226539 und 226540 von 01.11.02). Es handelt sich darum, dass dieses Zeichen - drei kleine Kugeln in einem Kreis - ein in allen Kulturen verbreitetes altertümliches Symbol der Dreieinigkeit ist. Dieses Symbol kann man auf Felsen in der Mongolei, auf altertümlichen Ikonen in zahlreichen Kirchen und Klöstern, in altertümlichen Wappen und Siegel, auf zahlreichen Bildern des Mittelalters und der jüngsten Vergangenheit dokumentiert sehen. Dieses altertümliche Zeichen wurde als offizielles Symbol von der internationalen öffentlichen Organisation "Bewegung zum Schutz kultureller Werte", die unter der Bezeichnung "Roerich-Pakt" (1935) bekannt ist, und deren Mitglieder die zahlreichen Staaten waren, angenommen. Diese kulturelle Bewegung, dessen Mitglied auch unsere internationale Gesellschaft ist, versteht dieses Zeichen, das inzwischen "Friedensbanner" genannt war, als ein allgemeines Symbol der internationalen öffentlichen Bewegung für die Förderung der Kultur, Ethik und der Völkerfreundschaft. Außerdem in den letzten 10 Jahren nutzen dieses Symbol die zahlreiche Roerich-Gesellschaften als Logo in ihren Zeitschriften, Literatur, Plakaten usw. Damit setzen die Mitglieder dieser Roerich-Bewegungen ihre Weltanschauung mit dem kulturellen Erbe der Familie Roerichs gleich. Heute gibt es hunderte solche Gesellschaften in der ganzen Welt. Und fast jede von ihnen wendet dieses altertümliche Zeichen in ihren Tätigkeiten an, ohne irgendwelche Angst vor möglichen gerichtlichen Verfolgungen und Bestrafung durch irgendjemand, weil es allgemein bekannt ist, dass dieses Zeichen der Dreieinigkeit von niemandem einzigen gehören kann. Dieses Zeichen gehört von allen - der ganzen Menschheit!

Die Registrierung dieses Zeichens als "Trademark" einer Organisation verstößt gegen den Artikel 27 der Allgemeinen Deklaration der Rechte des Menschen, der von Organisation der Vereinigten Nationen 1948 angenommenen wurde. Dieser Artikel lautet: "Jeder Mensch hat das Recht, am kulturellen Leben der Gesellschaft teilzunehmen, die Kunst zu genießen, am wissenschaftlichen Fortschritt teilzunehmen und diese zu seinem Wohl zu nutzen". Wir - die Menschen des Planeten - wollen irgendwelche Gebühren für das Nutzen unserer Rechte nicht bezahlen oder gar mit Bestrafung rechnen, wenn wir im unseren Alltag das altertümliche Symbol der Dreieinigkeit verwendet werden.

Wenn sich russische Angestellte des Patentbüro nach Artikel 6 der Pariskonvention richtet, deren Mitglied Russland seit 1967 ist, könnte sie da lesen, dass Russland verpflichtet ist, "eine Registrierung von Warenzeichen, die die Wiedergabe anderer Zeichen, die schon allgemein bekannt sind, beinhalten, abzulehnen oder nicht zuzuerkennen". Wir fordern Sie auf, die Registrierung des Warenzeichens, das vom "Internationalen Zentrum Roerichs" unter den Nummern der Patente 226539 und 226540 von 01.11.02 durch Ihr Amt registriert wurde, aufzuheben.

Wir wünschen und hoffen, dass sich Russland in der selben Richtung bewegt, wie auch die "Weltweite Organisation des Intellektuellen Eigentums" (WIPO). Unsere internationale Assoziation "Frieden durch Kultur" zweifelt daran nicht, dass von Ihnen geleitete "Rospatent" für den internationalen Dialog im Rahmen der Weltweiten Deklaration tätig ist. In der Artikel 7, Abz. 4, dieser Deklaration ist gesagt, dass "die Zusammenarbeit zwischen den öffentlichen Organisationen und der bürgerlichen Gesellschaften der ganzen Welt mit dem Ziel der Festigung der Rechte des intellektuellen Eigentums und der Sicherstellung des allgemeinen Verständnisses dieser Rechte und ihrer Funktionen zu ermuntern muss".

Wir würden Ihnen für eine erschöpfende Antwort auf unseren offenen Brief dankbar sein.

Mit freundlichen Grüssen,

1. Im Namen aller Mitarbeiter, der Präsident IA "Frieden durch Kultur" R.B.Rybakov, Moskau (Russland); 
2. Im Namen aller Mitarbeiter, W.Augustat, Gesellschaft "Frieden durch Kultur - Europa" (Deutschland); 
3. Im Namen aller Mitarbeiter, E.Radajkina, Gesellschaft "Frieden durch Kultur - Nikolaew" (Ukraine); 
4. Im Namen aller Mitarbeiter, U.Schwarz, Gesellschaft "Frieden durch Kultur - Italien" (Italien); 
5. Im Namen aller Mitarbeiter, I.P.Suchanova, Gesellschaft "Frieden durch Kultur - Ekaterinburg" (Russland); 
6. Im Namen aller Mitarbeiter, E.Fankgauzer, Gesellschaft "Frieden durch Kultur - Schweiz" (Schweiz); 
7. Im Namen aller Mitarbeiter, M.D.Bahantsov, Gesellschaft "Frieden durch Kultur - Simferopol" (Ukraine); 
8. Im Namen aller Mitarbeiter, E.A.Serdjuk, die Gesellschaft "Frieden durch Kultur - Poltawa" (Ukraine).

Die Anlagen: 
1. Die Reproduktion des Gemäldes Hans Memlings "Die Verehrung Christi", 
2. Die Reproduktion des Gemäldes Tizian "Die Grabablegung", 
3. Die Reproduktion des Gemäldes N.K.Roerich "Oriflamma", 
4. Die Reproduktion der Ikone A.Rublev "Die Heilige Dreieinigkeit", 
5. Die Fotografie der mongolischen Felsen. 
6. Die Reproduktion des Wappens der Stadt Samarkand. 
7. Die Logos der verschiedenen Roerich-Gesellschaften. 
8. Die Kopie aus dem offiziellen Buch des "Rospatent".

Die Kopien dieses Briefes an: 

1. Die Gesellschaft "Internationale Zentrum Roerichs", Russische Föderation, 121019. Moskau, die Kleiner Znamensky Gasse, 3/5; 
2. Den Generaldirektor der "Weltweiten Organisation des Intellektuellen Eigentums" (WIPO) Herrn Kamil Idris, 34, chemin des Colombettes, P.O.Box 18, CH-1211 Geneva 20, Switzerland; 

die Massenmedien, mit der Bitte diesen offenen Brief zu veröffentlichen: 
3. Die Zeitschrift "Delphis". Moskau; 
4. Die Zeitschrift "Die Neue Epoche". Moskau; 
5. Die Zeitschrift "Oriflamma". Donezk, Ukraine; 
6. Die Zeitschrift "Arktur". Dnepropetrowsk, Ukraine; 
7. Die Zeitschrift "Weltspirale", Deutschland; 
8. Die Zeitung "Sibirische Pilger", Nowosibirsk; 
9. Die Zeitung "Banner des Friedens", Tomsk.

Kopie aus dem offiziellen Buch des Rospatent Logos der Roerich-Gesellschaften
"Die Grabablegung", Tizian Das Wappen Samarkands N.K und J.N. Roerich in Mongolei, 1934-35 Das Bild "Oriflamma" von N.K.Roerich
"Verehrung Christus", H.Memling